lade ...
Logo Gerber+Partner Bauingenieure und Planer AG

Künten - Eggenwil: Ausbau Kantonsstrasse AO/IO K 271

Die K 271 ist eine Hauptverbindungsstrasse (HVS) zwischen Baden und Bremgarten AG. Der Ausbau mit Radweg, zwei Eingangspforten und Gehweg Badenerstrasse Eggenwil erfolgte mit drei separaten Linienbaustellen unter Aufrechterhaltung des Strassenverkehrs inklusive Busverkehrs. Im Abschnitt Künten/Eggenwil beträgt der durchschnittliche tägliche Verkehr ca. 4'500 Fahrzeuge. Neben der Strassenverbreiterung und dem Neubau von Rad-/Gehweg wurden zeitgemässe Amphibiendurchlässe und ein Bachdurchlass erstellt. Im Waldbereich ist hangseitig eine permanente Nagelwand (ca. 3'000 m²) in Kombination mit einer vorgesetzten Verkleidung aus Steinkörben als naturnahes Element erstellt. Talseitig ist der instabile Fahrbahnrand mit einer Bankettsicherung auf Mikropfähle fundiert (ca. 630 m). Die Rodung von ca. 5'000 m² Waldfläche, ohne Sicherheits- und temporäre Rodungen, war notwendig; wurde jedoch vollumfänglich kompensiert. 

Projektziele
  • Erhöhung der Verkehrssicherheit für alle Verkehrsteilnehmer
  • Sichere Schulwegverbindung
  • Sichere Rad- und Gehwegverbindung entlang der Kantonsstrasse
  • Verbesserung der Infrastrukturanlagen zur Förderung des öffentliche Verkehrs
  • Verkehr im Innerortbereich beruhigen und Reduktion der Lärmimmissionen
  • Rücksichtnahme auf die Umwelt und Eingriffe kompensieren
  • Sicherstellung der Amphibienzugstelle Eggenwil-Künten
ProjektKantonsstrasse K 271
  • Erneuerung von Strassenkörper und Belag
  • Verbreiterung der Fahrbahn auf 6.50 m
  • Neue Randabschlüsse in den Innerortsbereichen bis und mit Eingangspforten
  • Einbau lärmoptimierter Deckbelag in den Innerortsbereichen bis und mit Eingangspforten
  • Projektlänge 1860 m
Eingangspforten
  • Eingangspforten Seiten Künten und Eggenwil
  • Ausleuchtung der Eingangspforten
  • Querungshilfe für Radfahrende
Radweg
  • Bergseitig parallel zur Strasse neuer  3.00 m breiter Radweg
  • Von Strasse durch 1.50 m breiten Grünstreifen getrennt
Gehweg Badenerstrasse, Eggenwil
  • Gehweg 2.00 m breit und 270 m lang ab Gehweg IO bis Radweg
  • Fussgängerquerung 1.50 m breit
Kunstbauten
  • Hangseitig entlang Radweg 840 m lange mit Steinkörben verkleidete Spritzbetonnagelwand
  • Talseitig 630 m langer Betonriegel zur Strassensicherung fundiert auf Mikropfählen und verankert mit Schrägankern
Amphibienschutzmassnahmen
  • 4 Amphibiendurchlässe und ein Bach- Amphibiendurchlass
  • Amphibienleiteinrichtungen beidseitig
Partnerprojekte
  • Werkleitungen Gemeinden / Kanalisation, Wasser, EW und Beleuchtung
  • Neues AEW Trassee auf der ganzen Ausbaulänge
  • Aufwertung Bachlauf im Waldbereich
AuftraggeberKanton Aargau
TerminePlanung: 2005 bis 2013
Bauzeit 16 Monate: Mai 2015 bis September 2016
Inbetriebnahme: 16. August 2016
Kosten

Ausbau mit Radweg, zwei Eingangspforten CHF 9'800'000
Gehweg Badenerstrasse CHF 470'000