lade ...
Logo Gerber+Partner Bauingenieure und Planer AG

Lengnau AG: Brückenersatz über die Surb

Die neue Brücke B-242 spannt mit ca. 10.5 Meter und einem Kreuzungswinkel von 60° über die Surb an der Kantonsstrasse K 284 in Lengnau. Die Brückenbreite beträgt auf der Seite Lengnau ca. 13.5 Meter und verjüngt sich in Richtung Endingen auf eine Breite von ca. 11 Meter. In Längsrichtung ist das Bauwerk als flach gegründeter Rahmen konzipiert. Die Höhe der Widerlagerwände (Rahmenstiele) beträgt ca. 3.5 Meter, die Stärke des Überbaues sowie der Widerlagerwände min. 50 cm. Das Längsgefälle beträgt ca. 1 %, in Querrichtung der Strasse ca. 3 %. Der Gehweg ist mit einem Gegengefälle von ca. 2.5 % ausgebildet. 

Die Hilfsbrücke wurde für die Bauphase bachaufwärts ca. ein Meter von der neuen Brücke entfernt erstellt. Die Werkleitungen wurden während der Bauzeit umgelegt und anschliessend in die neue Brückenkonstruktion integriert. Der bestehende Brückenüberbau wurde bis auf eine Höhe von ca. 1 Meter unter Terrain abgebrochen. Anschliessend wurden die Spundwände entlang der neuen Fundamentaussenkante versetzt, die Widerlagerwände und Fundamente abgebrochen sowie der Aushub erstellt.

Projekt
  • Ersatz der alten Surbbrücke
  • Ergänzung mit Gehweg Seite Ost
  • Aufweitung der Fahrbahn auf Verursacherknoten hin
  • neue Geländer beidseitig
  • Anpassung Surblauf
  • Projektlänge 70 Meter
BauherrschaftKanton Aargau
Termine

Planung: 2013 bis 2015
Bauzeit 7 Monate: März bis September 2016
Inbetriebnahme: 6. September 2016

Kostenca. CHF 880'000